Home Über uns 100 Jahre Paulus Apotheke Teil 1

100 Jahre Paulus Apotheke Teil 1

Die Apotheke im Wandel der Zeit!

 

 

Von Heilpflanzen, Gewürzen und Drogen

Als Apotheke (lat. apotheca) wurde jahrundertelang jener Raum in den Klöstern bezeichnet, in dem der heilkundige Bruder seine sorgsam gesammelte und getrocknete Heilkräuter aufbewahrte. Anfangs noch eng verwoben, sieht die um 1240 erlassene Medizinalordnung die klare Trennung der Berufe Arzt und Apotheker vor, mit jeweils einer eigenen Ausbildung. Ebenso wie der Arzt, genießt der Apotheker im Laufe der Zeit ein gesellschaftlich hohes Ansehen. Als wohlhabender Patrizier verkauft er neben Heilpflanzen Drogen und Gewürzen auch Arzneimittel aus eigener Rezeptur.

Apotheker

Zunächst ist das Studium und damit der Apothekerberuf rein Männern vorbehalten. 1899 wird in Deutschland die Prüfungsordnung geändert, Frauen sind erstmals zum Pharmaziestudium zugelassen. Am Anfang wählen nur wenige studierende Frauen das beschwerliche und langwierige Pharmaziestudium. Gesellschaftlich  wird in dieser Zeit das Beratungsgespräch von Apothekerinnen als "Damenkränzchen" verspottet.

 

1913 wurde die Paulus Apotheke am heutigen Standort gegründet!

 

 

Die Entdeckung des Insulins - dem Hund sei Dank!

Mit der Erforschung des Hormons Insulin setzt Frederick Banting 1921 einen Meilenstein in der Geschichte der modernen Medizin. Dank seines unerschöpflichen Forscherdrangs gelingt es ihm, der Bauchspeicheldrüse eines Hundes Insulin zu entnehmen. Er spritzt es einem anderen, an Diabetes erkrankten Hund und kann so den Blutzucker senkenden Effekt von Insulin beweisen. Zunächst gewinnt man das Extrakt aus den Bauchspeicheldrüsen von Rindern und Schweinen, 1923 wird es erstmals industriell hergestellt. Bantning F

 

Insulin

Im selben Jahr erhält Banting, gemeinsam mi John Macleod den Nobelpreis für Medizin. Bis zur Entdeckung des Insulins, das für die Weiterverarbeitung des Zuckers (Glucose) im Körper verantwortlich ist, starben "Zuckerkranke" innerhalb kürzester Zeit. Der erste Patient Bantings lebte dank  Insulinbehandlung 70 Jahre mit der Krankheit!

 

Bantings Geburtstag, der 14. November, gilt heute als Welt-Diabetestag!

 

 

Der Siegeszug der Zigarette

Als 1913 die erste "Camel" - Zigarette auf den Markt kommt, ist ein neues Image - Symbol geboren. Die Zigarette - ein Zeichen für Verwegenheit, Lässigkeit, Glamour und Selbstbewusstsein. Humphray Bogart oder Marlen Dietrich ohne Zigarette? Unvorstellbar! Mae West wird in "Goin´to Town" (1935) von einem halben Dutzend eleganter Männer umringt, die ihr Feuer anbieten, als sie sich eine Zigarette an die Lippen setzt. Oder Hildegard Knef, die Ihre herben Züge im Zigarettennebel weichzeichnet.. Clint Eastwood, Peter Falk, die Liste der "Helden" ist lang!

 

Obwohl man bereits im 19. Jahrhundert um die schädliche Wirkung von Nikotin weiß, gilt das Rauchen über Jahrzehnte als Statement und es nichts dabei, das die Idole von Generationen im Film mit dem Glimmstengel in der Hand zu sehen sind. In den heute produzierten Filmen fast undenkbar! Tabak rauchen ist nach wie vor stark verbreitet.

Dietrich  Hepburn 
 

 

Die Apotheke heute

Wurde in den 1920ern die Kompetenz von Apothekerinnen noch belächelt, sind heute 90% der Angestellten in Apotheken weiblich. Jede zweite Apotheke wird von einer Frau geführt - übrigens seit 1966 auch die Paulus Apotheke! Noch heute stellt der Apotheker Arzneimittel nach eigener Rezeptur  her und kennt die Wirksamkeit von Heilpflanzen. Damals wie heute bestehen die Hauptaufgaben der Apotheken in der Arzneimittel - Versorgung und darin, zu beraten und zu helfen.

 

Insulin & Diabetes: Diabetes ist eine weit verbreitete Krankheit. Weltweit leiden mehr als 250 Mio. Menschen darunter. Neben der auf den Patienten abgestimmten Behandlung mit biosynthetisch hergestellten Insulinen und modernen Arzneimitteln, steht die Paulus Apotheke den Kunden mit Ernährungsberatung zur Seite.

 

Rauchen & Nikotin: 1989 stufte die WHO Tabak als abhängig machende Droge ein. Der blaue Dunst wird immer weniger salonfähig. Der Markt hält verschiedene Nikotinersatzprodukte wie Pflaster, Kaugummis oder Tabletten bereit, um den Rauchern das Abgewöhnen zu erleichtern.

 

Die team santé paulus apotheke bietet auf all diesen Gebieten fundierte Beratung und Begleitung.

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier unverbindlich bei unserem Newsletter an. Wir informieren Sie über anstehende Aktionen.

Landstraßer Hauptstraße 171, 1030 Wien

Tel.: +43 1 712 14 63


Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 08.00-18.00 Uhr

Samstag: 08.00-12.00 Uhr


Aktuell

  • Tippsante

     

    Gesunde Gelenke

    Schmerzende Gelenke und Abnutzungen der Knorpelmasse sind oft eine unzureichende Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen, zu wenig Bewegung oder eine schwache Muskulatur verantwortlich.

    weiterlesen...
Copyright © 2019 team santé paulus apotheke. Alle Rechte vorbehalten.
website by kapazunder.com