Home Ratgeber
Die UV-A-Strahlen der Sonne sorgen für eine rasche, aber nur kurzfristige Bräunung der Haut ohne Lichtschutz. Sie schädigen die Kollagene, die Haut verliert an Spannkraft und altert schneller. UV-A-Strahlen begünstigen zudem Sonnenallergien und erhöhen das Hautkrebs-Risiko.
Ätherische Öle haben zahlreiche Wirkungen: Über die Duftlampe verdampft, können sie die Raumluft desinfizieren und die Stimmung heben. Auf die Haut auf getragen lindern sie Verbrennungen und Wunden. Innerlich helfen sie bei Verdauungsproblemen.  
Kaum jemand denkt bei sommerlichen Temperaturen an eine Erkältung. Und doch, Halsschmerzen, Schnupfen und Husten sind auch in den Sommermonaten nicht selten eine lästige Qual. "Sommergrippe" ist dafür ein umgangssprachlicher Begriff.
Was tun, wenn Kopfschmerzen plötzlich auftreten und man nicht jedes Mal zu Schmerztabletten greifen möchte?
Von trockenen oder tränenden Augen über allergische Reaktionen bis hin zu Reizungen der Bindehaut durch Staub reicht die Palette der Beschwerden am Auge. Was hilft wirklich gegen diese Symptome?
Fast jede zweite Frau in den Wechseljahren ist von vaginaler Trockenheit betroffen. Viele fühlen sich dadurch in ihrer Sexualität, ihrer Partnerschaft oder ganz allgemein in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt. 
Die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA sind für unseren Körper besonders wichtig und haben positive Effekte auf Herz, Gehirn, Kreislauf, Fettstoffwechsel und entzündliche Prozesse wie Arthritis oder Neurodermitis.
Im Gegensatz zur Erwachsenenhaut ist die Hornschicht bei Kindern um vieles dünner, die Haut reagiert empfindlicher auf äußere Reize. Eine auf die anspruchsvolle Kinderhaut abgestimmte Pflege soll den Aufbau der Schutzmechanismen fördern und die Ausbildung einer gesunden Hautbarriere unterstützen.  
Ein gesundes, schönes und kräftiges Kopfhaar ist für Frauen wie auch für Männer besonders wichtig.  
Die Pille danach ist in Österreichs Apotheken rezeptfrei erhältlich. Mag. pharm. Christa Wenkoff informiert im team santé pharmcast zu diesem wirksamen Hormon-Präparat, das im Notfall eine ungewollte Schwangerschaft nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr verhindern kann.
"Wenn Ihr Kind fiebert, warten Sie lieber ab, bevor Sie gleich zu Medikamenten greifen!" Dazu rät Apothekerin Mag. pharm. Christa Wenkoff im team santé pharmcast. Der Grund: Viren mögen keine Hitze. Selten überleben sie Temperaturen über 38° C. Deshalb ist…
Feuchte T-Shirts, verklebte Haare, ständiger Kleidungswechsel - auch jene unter uns, die Hitze lieben, würden gerne auf das Schwitzen verzichten.  
Kaum klettern die Temperaturen nach oben, macht sich das bei vielen Menschen durch schwere, müde Beine bemerkbar.
Um den Sommer in vollen Zügen genießen zu können schützen Sie Ihren Körper vor Überhitzung!
Das menschliche Herz ist etwa faustgroß und mit ca. 300 Gramm ein Leichtgewicht. Es ist ein gut trainierter, leistungsfähiger kleiner Muskel. Um unseren „Lebensmotor“ jedoch vor Schäden zu schützen, sollte man ihn entsprechend warten und pflegen.
Bluthochdruck ist hauptsächlich auf falsche Ernährungsgewohnheiten und Bewegungsmangel zurückzuführen und ist weiters ein wesentlicher Risikofaktor für Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall anzusehen.
Zur Therapie von akuten und chronischen Wunden ist die Körpereigene Substanz Hyaluronsäure optimal geeignet. Sie greift in allen Phasen der Wundheilung ein, wirkt regulierend in der Entzündungsphase, fördert den Zellnachwuchs, regt die Neubildung von Blutgefäßen an und unterstützt die Epithelialisierung.
Es braucht nur wenige Mausklicks und schon sind Medikamente übers Internet bestellt. Doch der Online-Handel kann auch Gefahren bergen. Unseriöse Anbieter und Arzneimittelfälschungen sind für Konsumenten oft schwer zu erkennen.
„Ich vergesse schon so viel" sind oft gehörte Hilferufe. Im Alter nimmt zwar das Gehirn an Masse und Gewicht ab, Nervenzellen sterben, aber die Gehirnleistung wird damit nicht zwangsläufig verringert.  
Die aktuelle Erkenntnis der weltweiten Vitamin D Forschung sind spektakulär und lassen das Sonnenvitamin in einem ganz neuen Licht erstrahlen. Vitamin D wird in unserem Körper nicht nur für den Knochenstoffwechsel, sondern für die reibungslose Funktion fast aller Zellen und…
Allein in Österreich befinden sich über eine Million Frauen in der Prämenopause, Menopause oder der Postmenopause. Etwa ein Drittel davon hat keine Wechselbeschwerden. Ein weiteres Drittel leidet unter leichten bis mittelschweren Symptomen wie Hitzewallungen, Schlafstörungen oder Gewichtszunahme. Bei den restlichen…
Venenerkrankungen sind sehr häufig vorkommende Erkrankungen, die im Anfangsstadium oft kaum Beschwerden hervorrufen. Daher werden sie nicht als Erkrankung wahrgenommen. Es handelt sich jedoch um ein sich verschlimmerndes Leiden, das mit zunehmendem Alter zu ernsten Problemen führen kann.  
Die Homöopatie erfreut sich immer größerer Beliebtheit, weil sie Gesundheit nicht nur auf körperlicher, sondern ebenso auf seelischer Ebene anstrebt. Selbst wenn sie häufig als sanft bezeichtnet wird, ist sie dies nur bezogen auf ihre Anwendungsweise, da ihre Wirkung dennoch…
Wussten Sie, dass der Darm mit eine Oberfläche von 300-400 m² das größte Organ des Menschen ist? Er wird von Milliarden von Bakterien besiedelt, mit deren Hilfe er nicht nur die Verdauung steuert, sondern auch lebenswichtige Vitamine und Enzyme bildet…

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier unverbindlich bei unserem Newsletter an. Wir informieren Sie über anstehende Aktionen.

Landstraßer Hauptstraße 171, 1030 Wien

Tel.: +43 1 712 14 63


Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 08.00-18.00 Uhr

Samstag: 08.00-12.00 Uhr


Aktuell

  • Tippsante

     

    Kopfschmerzen

    Kopfschmerzen können verschiedene Ursachen haben. In den meisten Fällen gilt jedoch: Gönnen Sie sich Ruhe und sorgen Sie für eine ausreichende Sauerstoffzufuhr, beispielsweise durch regelmäßiges Lüften oder Bewegung an der frischen Luft.

    weiterlesen...
Copyright © 2017 team santé paulus apotheke. Alle Rechte vorbehalten.
website by kapazunder.com